Allgemeines

Kaffee gehört zu den beliebtesten Getränken. Unter den vielen verschiedenen Kaffeesorten ist es gar nicht so leicht, den Lieblings-Kaffee zu finden. Hier bietet sich ein Kaffee Probierpaket an, in dem unterschiedliche Kaffeesorten und Röstungen enthalten sind. Bei den meisten Anbietern wird die Zusammenstellung der Kaffee Probierpakete regelmäßig geändert. So kann man Kaffeesorten aus Afrika, Asien oder Lateinamerika probieren. Die Kaffeesorten eignen sich für zu Hause, für unterwegs oder die Arbeit. Mit den hochwertigen Kaffeesorten kann man auch seinen Freunden, Familienmitgliedern und Kolleg*innen eine Freude bereiten. Ein Kaffee Probierpaket gibt es mit drei, fünf oder acht unterschiedlichen Kaffeesorten, die man probieren kann.

Herstellung von Kaffee

Für die Herstellung eines guten Kaffees müssen drei wichtige Faktoren beachtet werden. Als Erstes muss eine Rohbohne ausgewählt werden. Seriöse Kaffeeanbieter arbeiten mit zertifizierten Kaffeefarmen zusammen. Hier werden nur reife Kaffeebohnen geerntet, die einen besonders intensiven Geschmack haben. Neben der Auswahl der perfekten Rohbohne spielt die Röstung eine wichtige Rolle. Für das perfekte Röstverfahren sollte eine hochwertige Röst-Trommel und weiteres Zubehör verwendet werden. So werden die Rohbohnen gleichmäßig und schonend geröstet. Bei der Herstellung des Kaffees ist der dritte Faktor die Zubereitung. Für den perfekten Kaffee, Kaffee-Mix oder Espresso benötigt man eine qualitativ hochwertige Kaffeemaschine. Mit einem Kaffee Probierpaket kann man verschiedene Kaffeesorten und Röstverfahren probieren. Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass die Kaffeesorten in der Kaffeemaschine/Kaffeevollautomat zubereitet werden können.

Kurzer Einblick zur Kaffee-Geschichte

Neun von zehn Personen trinkt am Tag mindestens eine Tasse Kaffee oder ein Kaffee-Mix-Getränk. Doch wie lange kennt man Kaffee bereits? Im 9. Jhd. wurde der Anbau von Kaffee das erste Mal erwähnt. In Äthiopien wurde im 9. Jhd. ein Heißgetränk aus Kaffeebohnen getrunken, die vorher über dem Feuer erhitzt (geröstet) wurden. Viele Kaffeebohnen (Rohbohnen) wachsen im Hochland von Äthiopien. Durch die klimatischen Bedingungen können die Rohbohnen hier optimal wachsen. Aus Äthiopien stammt auch die Arabica-Kaffeebohne, die heute zu den bekanntesten Kaffeebohnen weltweit zählt. Durch den Sklavenhandel wurde die Kaffeebohne nach Arabien gebracht. Im 14. Jhd. wurden im Jemen und anderen arabischen Ländern Rohbohnen in Kaffeeplantagen angebaut. Die Kaffeebohne schaffte es erst durch die Kolonialisierung nach Europa (17. Jhd.) Pilger und Reisende brachten die Kaffeebohne mit und so etablierte sich das Kultgetränk auch in Europa. In den nächsten Jahren entstanden in den großen Städten in Europa verschiedene Kaffeehäuser. Kaffee kam auch bei den Bürgern in Europa besonders gut an. Nach dem 17. Jhd. wurde Kaffee in verschiedenen Regionen der Erde angebaut. In manchen Großstädten in Europa gibt es noch heute eine Kaffeehaus-Tradition. Hier kann man erlesene Kaffeesorten aus aller Welt genießen. Heute kann man Kaffee auf unterschiedliche Arten genießen. Durch den technischen Fortschritt wurden innovative Kaffeemaschinen entwickelt. Heute gibt es viele verschiedene Wege, um sich einen Kaffee oder ein Kaffee-Mix-Getränk zubereiten zu können. Die Vielfalt und Auswahl an Kaffee-Spezialitäten wird in der heutigen Zeit auch immer größer.

Verschiedene Anbauländer, Sorten und Röstverfahren

Bei den Kaffee Probierpaketen kann man sich für verschiedene Zusammenstellungen für Vollautomaten oder normale Filterkaffee-Maschinen entscheiden. Als Genießer sollte man sich für ein passendes Probierset entscheiden. So lernt man arabische, asiatische oder afrikanische Kaffeesorten kennen und lieben. Die Kaffee Probierpakete werden den Kaffeegenießern auch direkt nach Hause geliefert. Man hat auch die Möglichkeit, ein Probierpaket selbst zusammenzustellen. Personen, die einen besonders milden Kaffee mögen, sollten sich für säurearme Kaffeesorten entscheiden. Neben den klassischen Kaffeesorten gibt es auch entkoffeinierte Probiersets.

Weitere Rezepte

Wie funktioniert Gin Tasting?

Der optimale Kalorienbedarf bei Kindern

Knabbern – aber gesund

Tipps: Wie man mit einem Baby auf dem Arm kocht