Schnelle Rezepte für den Urlaub

Steht Ihr nächster Urlaub bevor und Sie haben sich für die Selbstverpflegung in einem Bornholm Ferienhaus am Strand oder bei einem Camping-Trip entschieden, macht man sich am besten im Voraus schon ein paar Gedanken dazu, wie die Verpflegung aussehen kann. Da man natürlich im Urlaub ist und nicht täglich Ewigkeiten mit dem Kochen verbringen möchte, eignen sich Schnellkoch-Rezepte und kleine Snacks am besten. Wir haben einige Tipps, wie Sie selbst mit wenig Zeit und beschränkter Ausstattung nicht auf gutes Essen verzichten müssen!

Wenig Ausrüstung, Zeit und Zutaten

Um eine leckere und sättigende Mahlzeit zuzubereiten, muss man nicht immer lange in der Küche stehen und braucht auch keine unendlich vielen Zutaten. Ganz im Gegenteil ist weniger manchmal sogar mehr und man kann einzelne Zutaten viel besser auskosten. Eine wahnsinnig beliebte Mahlzeit für Camper und Ferienwohnung-Urlauber ist das sogenannte One-Pot Gericht. Dieses Gericht, dessen Hauptzutat meist Nudeln sind, kann in zahlreichen und individuellen Varianten erstellt werden. Der Clou ist dabei, dass alles in einem Topf verarbeitet wird.

Damit man auch unterwegs bei seinen Aktivitäten gut versorgt ist und Energiezufuhr erhält, sollte man sich mit Snacks ausrüsten. Auch in dieser Kategorie gibt es einen klaren Sieger, der vielseitig, schnell und flexibel zuzubereiten ist – und zwar die Teigtaschen. Einfach vorgefertigten Blätterteigt kaufen und beliebig mit Käse, Wurst, Gemüse oder auch was Süßem füllen, backen und fertig!

Richten Sie sich an die nationale Küche und lokale Produkte

Etwas, das Ihnen beim Urlaub in einer Ferienwohnung oder auf dem Campingplatz fehlen wird, sind die nationalen Speisen, die Sie im Hotel wahrscheinlich aufgetischt bekommen würden. Das heißt aber lange nicht, dass Sie auf die kulinarische Seite Ihres Urlaubslandes verzichten müssen. Mit ein wenig Recherche und einem Besuch auf dem lokalen Wochenmarkt können Sie sich ganz einfach selbst an die Nationalküche heranwagen und die beliebtesten und für die Küche bekanntesten Lebensmittel zu einem schnellen Gericht verarbeiten.

 

Weitere Rezepte

3 Tipps für neapolitanische Pizza in deinem Backofen

Gewürze und Kochen

Gluten, Lactose und Co: Lebensmittelintoleranzen z.B. mit passenden Caterings entgegentreten

Käseplatten richtig zusammenstellen – Tipps für die perfekte Käseplatte