Gyros-Pita

Gyros Pita

Gyros Pita

Wieder einmal hab ich im Kleinen Kuriositätenladen gestöbert und bin auf das Rezept für eine Gyros Pita gestoßen. Ich habe vor langer Zeit schon einmal so ein fertig gewürztes Fleisch gekauft, das aber für meinen Geschmack mehr Fett und Knorpel wie Fleisch enthielt. Ich fands richtig gruselig.

  • Vorbereitung1 Std.
  • Zubereitung30 Min.
  • Gesamtzeit1 Std. 30 Min.
  • Ergebnis2 Portionen
  • Küche
    • Griechisch
  • Art
    • Schnelle Küche
  • Methode
    • Backen
    • Braten

Zutaten

Gyros

  • 300 g Fleisch, in Streifen geschnitten
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1/2 TL Oregano
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Majoran
  • 1/2 TL glatte Petersilie
  • 1/4 TL Pfeffer
  • Salz nach Geschmack
  • 1 fein gewürfelte Knoblauchzehe
  • ein paar Spritzer Zitronensaft

Pita-Brote

  • 150 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Olivenöl
  • 112 ml lauwarmes Wasser

Tzatziki

  • 250 g stichfester Joghurt (z. B. Bulgaria)
  • 1/2 in feine Stifte geraspelte und gut ausgedrückte Salatgurke
  • 2 fein gewürfelte Knoblauchzehen
  • 1,5 EL Olivenöl
  • einige Spritzer Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Weitere Füllung

  • Eisbergsalat
  • Salatgurke
  • Tomaten
  • frische Zwiebeln

Zubereitung

Gyros

1

Alle Zutaten, bis auf das Salz, in eine Schüssel geben und gut mischen. Abdecken und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

2

Am nächsten Tag das auf Zimmertemperatur gebrachte Fleisch anbraten.

Pita-Brote

3

Die Hefe mit dem Zucker in das Wasser geben und auflösen.
Hefemischung, Salz und dem Olivenöl zum Mehl geben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Sollte der Teig noch kleben, etwas mehr Mehl nehmen.

4

Den Teig ca. 1 Stunde abgedeckt gehen lassen, er sollte sich verdoppeln. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in vier Portionen teilen und ca. 1 cm dick rund ausrollen.

5

Die Teiglinge nochmals 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf höchster Stufe (250° C) vorheizen und das Backblech auf den Backofenboden legen.

6

Die gegangenen Teiglinge auf das Backblech legen und ca. 4-6 Minuten von jeder Seite backen. Die Brote wenden, wenn sie sich aufgeplustert und etwas Farbe genommen haben. Auf einem Rost abkühlen lassen.

Tzatziki

7

Es ist unbedingt notwendig, die Gurkenraspel gut auszudrücken, damit sie ihr Wasser verlieren und den Joghurt nicht verwässern.

8

Alle Zutaten mischen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Anrichten

9

Von den noch warmen Broten ca. ein Drittel abschneiden. Sie sind hohl von innen, also kann man sie nacheinander mit den Zutaten füllen: Erst mit ein wenig Tzatziki, dann ein bisschen von der weiteren Füllung, dann Fleisch und dann das heiße Fleisch.

Wir fanden es mega-lecker und wiederholenswert!
  • Amount per serving
  • Calories0
  • % Daily Value*

Weitere Rezepte

Italienischen Ofenkartoffeln

Hähnchencurry

Weißbrot

Monster-Burger mit Wedges

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz-Center

Allgemein

Allgemeine Cookies zur Wahrung grundlegender Funktionen dieser Website.

gdpr
_pk_id, _pk_ref, _pk_ses